Ehrung nach Punktspiel bei der TischTennisAbteilung

Aktive Tischtennisspieler geehrtTrinkhaus Ralf (502), Roggenstein Pius (150) 20151115

Beim letzten Punktspiel konnte Ehrungsbeauftragter Manfred Höflacher zwei langjährige Aktive der Tischtennis-Abteilung des TSV Wasseralfingen auszeichnen.

Ralf Trinkhaus, Bildmitte, stand bereits als Schüler in Punktspielen an der Platte. Seit sechs Jahren engagiert er sich ganz besonders und inzwischen auch recht erfolgreich, im Jugendbereich. Er absolvierte sein 500. Mannschaftsspiel. Pius Roggenstein, rechts, der zum 150. Mal des TSV-Trikot trug, gehört dem Verein seit sieben Jahren an. Zahlreiche herausragende Erfolge erzielte Roggenstein auf Landes- und Bundesebene bei den Gehörlosen. Seit vier Jahren gilt sein besonderes Augenmerk auch der Ausbildung des Tischtennis-Nachwuchses, was ihm sehr gut gelingt, trotz seines gesundheitlichen Handicaps Mit Urkunden und Geschenken dankte Manfred Höflacher den Sportkameraden.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: