Großartige Leistungen und Ergebnisse der TSV-Turnerinnen

In der TSV-Halle absolvierten insgesamt 67 Mädchen der E-C-Jugend die Vorkämpfe der Gaumannschaften aus dem Bereich Aalen.

Mit 4 Mannschaften und 2 Einzelturnerinnen nahmen die TSV- Mädchen im Geräte-Vierkampf (Sprung/Reck/Balken/Boden) mit tollen Erfolgen teil. Ausrichter war die Turnabteilung des TSV 1848 e.V. Wasseralfingen, die Bewirtung übernahmen dankenswerter Weise die Eltern. Überrascht war man über die Vielzahl an Besuchern und Zuschauern in diesem Jahr.

In der E-Jugend belegte die 2. Mannschaft, unsere Jüngsten mit Nele Braunger, Jule Hartmann, Amelie und Sophie Möcklin bei ihrem allerersten Wettkampf den 5. Platz mit 132,00 Punkten.

Die 1. Mannschaft (Lea Watzl, Marlene Rieger, Tijana Simic und Veronika Lahres) schaffte mit 147,80 Punkten den 2. Platz hinter dem TSV Hüttlingen (155,65 Punkte) und die Qualifikation zu den Bereichsvergleichskämpfen (Aalen- Heidenheim- Schwäbisch Gmünd) am 5.4. in Bargau.

In der Einzelwertung standen mit Lea Watzl (2.) und Marlene Rieger (3.) zwei TSV- Mädchen auf dem Podest.

In der D-Jugend erturnte sich die 2. Mannschaft mit 146,95 Punkten und einigen „Neulingen“ (Charlotte Beise, Selin Sabanov, Nele Schaal, Nadja Thalheimer und Lisa Bürgermeister) den 4. Platz.

Die 1. Mannschaft (Jule Wolf, Emma Pfauth, Hannah Liebel, Elissa Durber und Ella Bogenschütz) siegte mit 166,50 Punkten vor dem TSV Hüttlingen (162,10 Punkte) und qualifizierte sich ebenfalls für Bargau.

In der Einzelwertung kamen gleich vier TSV-Turnerinnen unter die ersten 6: 1. Ella Bogenschütz, 2. Elissa Durber, 5. Hannah Liebel und 6. Emma Pfauth. In der C-Jugend gingen leider nur 2 Einzelturnerinnen an den Start. Nele Schäffauer belegte bei ihrem ersten Start Platz 9, Svenja Baur erkämpfte sich den 3. Podestplatz.

Das Trainerteam der E-D-und C-Jugend (Magdalena Baur, Sarah Mohr, Caroline Felgenhauer, Sarah Tucek, Valentina Baur, Nora Klima, Paulina Taferner, Kathrin Heberling und Angelika Tucek) freute sich zusammen mit den Heimkampfrichterinnen Marielle Korb und Anne Maul über die tollen Leistungen.

Angelika Tucek

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: