Süddeutsche Gehörlosen-Meisterschaften in Schwäbisch Gmünd

Ralph Bolsinger zweifacher Vizemeister

Ausgezeichnet schlugen sich Ralph Bolsinger und Pius Roggenstein von der Tischtennis-Abteilung des TSV 1848 e.V. Wasseralfingen bei den süddeutschen Gehörlosen-Meisterschaften am 16. März in Schwäbisch Gmünd.

Südd. Gehörlosen-T.T.Meischaft Beide Sportler, die in der Jugendarbeit des TSV sehr engagiert sind, treten bei Gehörlosen-Meisterschaften für den GSV Rottenburg an. In sehr guter Form präsentierte sich Ralph Bolsinger. Er konnte alle im Gruppenmodus ausgetragenen Spiele sicher mit 4:0 für sich entscheiden. Lediglich gegen den mehrfachen süddeutschen Meister Thoma Bähr, GSpVgg Mannheim, zog er mit 2:4 den Kürzeren. Nicht so gut lief es an diesem Tag für Pius Roggenstein. Am Ende erreichte er den fünften Platz. Mit der Vizemeisterschaft im Einzel qualifizierte sich Ralph Bolsinger für die am 13. April in Trier stattfindende deutsche Meisterschaft.

Ganz knapp schrammten Bolsinger/Roggenstein im Doppel am Titelgewinn vorbei. Im entscheidenden Spiel um den ersten Platz unterlagen sie dem Duo Oliver Langenecker/Marco Moser, GSC Frankenthal, knapp mit 2:3 im fünften Satz.

Manfred Höflacher

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: